Buchhandlung Grümmer | Tel.: 0341 / 479 41 17 | Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 09 Uhr - 18 Uhr | Sa. 10 Uhr - 12 Uhr
Loading...
Veranstaltungen 2018-03-26T15:16:11+00:00

Aktuelle Veranstaltungen

MUSS LEIDER ENTFALLEN

28. März

Mittwoch, 19:30 Uhr | Literaturcafé im Haus des Buches

Im vergangenen Herbst ist der neue Roman von Melinda Nadj Abonji erschienen. „Schildkrötensoldat“ handelt vom Außenseiter Zoltán Kertész, der nach dem Wunsch der Eltern in der jugoslawischen Armee seine Bestimmung finden soll und stattdessen eine Haltung der klaren Ablehnung gegen dieses unterdrückende System findet.

11. April

Mittwoch, 19:30 Uhr | Literaturcafé im Haus des Buches

Ijoma Mangold ist bisher vor allem durch seine Literaturkritik aufgefallen – nun möchte er durch seinen „Das deutsche Krokodil“ auch mit Literatur auffallen. Der Autor in Lesung und Gespräch.

17. April

Dienstag, 19:30 Uhr | Großer Saal im Haus des Buches

Anlässlich des Welttages des Buches hat das Literaturhaus Leipzig die Nobelpreisträgerin Swetlana Alexijewitsch eingeladen und diese ist der Einladung gefolgt. Sie wird nicht nur Passagen aus ihrem Buch „Secondhand-Zeit. Leben auf den Trümmern des Sozialismus“ lesen sondern zudem mit Elisabeth Ruge und Ganna-Maria Braungardt ein Gespräch führen.

24. April

Dienstag, 19:30 Uhr | Literaturcafé im Haus des Buches

Der mosambikanisch-portugiesische Autor Mia Couto setzt sich in „Imani“, dem ersten Band seiner Trilogie, mit der portugiesischen Kolonialgeschichte Mosambiks auseinander. Den deutschen Text liest Steffi Böttger, als Dolmetscherin ist Cornelia Döll mit dabei.