Buchhandlung Grümmer e.K. | Tel.: 0341 / 479 41 17 | Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 09 Uhr - 18 Uhr | Sa. 10 Uhr - 12 Uhr
Loading...
Geschichte2017-11-21T18:46:04+00:00

Geschichte der Buchhandlung Grümmer

Die Buchhandlung Grümmer befindet sich im ältesten steinernen Haus des Leipziger Stadtteils Plagwitz. Es wurde 1856 von Karl Heine aus Bruchsteinen des nach ihm benannten Kanals erbaut. Im Jahr 1861 wurde es der Landwirtschaftlichen Lehranstalt zur Verfügung gestellt. Mein Großvater kaufte es 1936 und nutzte den Laden für sein Elektrogeschäft. Von 1969 bis 1991 wurden die Geschäftsräume an den Konsum vermietet. Nach nur einem Monat Umbauzeit konnte im Dezember 1991 die Buchhandlung öffnen.

Seither bemühe ich mich gemeinsam mit meinen Kollegen, unsere Stellung in der Leipziger Buchhandelslandschaft zu behaupten. Mit Hilfe eines gut ausgewählten Sortiments und hohem Engagement gelingt uns das nun bereits seit über 25 Jahren. Außerdem kooperieren wir mit dem Haus des Buches, der Schaubühne Lindenfels, der Georg-Maurer-Bibliothek und anderen Veranstaltungsorten.

Von 1998 bis 2015 hat die Buchhandlung Grümmer zudem gemeinsam mit anderen Leipziger Buchhandlungen die „Messebuchhandlung Leipzig GbR“ betrieben und so den Buchverkauf auf der Leipziger Buchmesse organisiert.